>>Erfolgreiche Verbandsqualifikation<<

Neben der Kreisleistungsprüfung mussten unsere Schiedsrichter der Regionalliga, Oberliga und Landesliga unter Beobachtung bereits in den vergangenen Wochen ihre Tauglichkeit auf Verbandsebene nachweisen.

Auf dem Programm stand die Überprüfung der körperlichen Fitness in Form eines FIFA-Tests, sowie die Regelsicherheit beim obligatorischen Regeltest. Nachdem bereits am 4. Mai Tim Brüster und Patrick Rudolf erfolgreich ihre Prüfung ablegten, waren am 11. Mai Franziska Erkes, Laurin Titze, Benjamin Destpak und Edin Koco auf der Sportanlage der DJK Agon 08 Düsseldorf zu Gast und lösten diese Aufgabe ebenfalls mit bravour.

Die SR des Kreises gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung

Kreisjugendpokal: LVM-Versicherung wird Titelsponsor

Vorstellung 3

Peter Pöller von der LVM Agentur in Dormagen engagiert sich für den Jugendfußball im Kreis Grevenbroich / Neuss

Im Seniorenfußball ist es schon seit Jahren üblich im Niederrheinpokal über einen Titelsponsor zu verfügen. Jetzt ist es dem Kreisjugendausschuss des Fußballreises 5 Grevenbroich / Neuss gelungen für die Wettbewerbe um den Kreispokal ebenfalls einen Titelsponsor vorstellen zu können. Mit der LVM Versicherung, vertreten durch die Agentur von Peter Pöller in Dormagen, übernimmt die bekannte Versicherung für vorerst drei Jahre das Titelsponsoring und stiftet als erstes drei wunderschöne Pokale für die Jahrgänge von der C bis zur A Jugend.

Weiterlesen

Talentschau der Neusser Schiedsrichter

schiedsrichter-nachwuchs-novesia-cup-2014

Traditionell stand im September der Novesia Cup im Hubert-Schäfer-Sportpark in Neuss an. Das attraktiv besetzte Juniorenturnier – neben den lokalen Größen SC Paderborn, Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, 1. FC Köln und einer Neusser Stadtauswahl waren mit Besiktas Istanbul und NEC Nijmegen auch zwei internationale Vertreter dabei – war für die Jungschiedsrichter ebenso ein Highlight.

„An den Turniertagen werden die Jungs und Mädels aus unserem Nachwuchs rundum betreut“, gibt KSO Dirk Gärtner zu Protokoll. Die Jungschiedsrichter werden in verschiedenen Aspekten betreut: Jeder Schiedsrichter wird beobachtet und nach dem Spiel gecoacht. Weiterhin wird der Nachwuchs in der Gespannsarbeit geschult, und auch das Teamgefühl wird gepflegt. „Mit dieser Mischung können wir unseren Nachwuchs bei einem hochkarätig besetzten Turnier optimal fördern“, so Gärtner weiter.

Weiterlesen

Vom Spieler zum Schiedsrichter

Andre_Horst_2014

Erst Spieler, dann Trainer oder Funktionär – diese Abfolge scheint im Fußball, egal ob im Profi- oder Amateurbereich, die Regel zu sein. Für die nicht weniger herausfordernde Aufgabe des Schiedsrichters dagegen entscheiden sich im „hohen Fußballalter“ nur wenige Aktive.

Genau diesen Weg ist André Horst aus Hülchrath gegangen. Der 39jährige Schiedsrichter hat mit sechs Jahren das Fußballspielen begonnen, für die SG Neukirchen/Hülchrath in den Kreisligen A und B um Punkte gespielt – und fühlte sich mit 31 Jahren, als der Wechsel zu den Alten Herren anstand, noch zu fit, um ausschließlich dort zu spielen. „Ich bin schon immer gerne auf dem Platz gelaufen, da wäre ich bei den Alten Herren durch ein hohes Laufpensum aufgefallen“, gibt Horst schmunzelnd zu Protokoll. Sein Weg zur Schiedsrichterei ist aber eher pragmatisch erklärt. „Irgendwann wurde mir die Pendelei zum Training zwischen Meerbusch, wo ich damals wohnte, und Hülchrath zu viel. Den Club wechseln wollte ich aber auch nicht mehr“, führt der heimatverbundene Horst weiter aus.

Weiterlesen